Aschegreifer

PEINER SMAG: Ihr Experte für Massengutverfrachtung und Umschlagsleistungen auf der ganzen Welt

Mit PEINER hat sich eine namhafte Tochtergesellschaft der Salzgitter Maschinenbau AG etabliert, die ihren Fokus auf den Arbeitsalltag rund um die Massen- und Schüttgutverfrachtung an Häfen, in Recyclingbetrieben und Stahlwerken sowie weiteren Einsatzgebieten gelegt hat. Unsere über 65-jährige Branchenerfahrung hat uns den Weg hin zur internationalen Spitzenposition in der Branche geebnet und weitere Standorte in China und Indien hervorgebracht.

PEINER Greifer gehören zu den weltweit führenden Hebewerkzeugen, die sich durch innovative und praxisnahe Verbesserungen, angepasst an die alltäglichen Arbeitsbedingungen bezüglich Menschen und Frachtgut, einen Namen gemacht haben. Durch unser verbreitetes Vertriebs- und Servicenetzwerk sind wir in über 70 Ländern präsent und können auch in dringenden Fällen schnelle und zuverlässige Leistung bringen. Wir legen nicht nur großen Wert auf eine hohe Lieferfähigkeit unserer Produkte, sondern auch auf Kundennähe, die Sie bis hin in unseren After Sales Bereich erleben werden.

Der PEINER Aschegreifer: Zweischalengreifer mit angepasster Funktion für anspruchsvolle Aufgaben

Neben unseren bewährten PEINER Mehrschalengreifern führen wir ebenso spezifische Hebewerkzeuge im Bereich der Zweischalengreifer, die für besondere Einsätze konstruiert wurden. Unser PEINER Aschegreifer dient als ideales Hilfsmittel in Müllverbrennungsanlagen, um aufgeschüttetes Aschegut aus dem Aschebunker zu befördern und für den weiteren Einsatz in der Bauindustrie oder zur Entsorgung aufzunehmen und abzutransportieren. In der Abfallaufbereitungsanlage wird der Müll zunächst sortiert um umgeladen, um daraus Ersatzbrennstoffe herzustellen, die in Kombination mit weiteren Brennstoffen oftmals einen weiteren Nutzen erfüllen.

Merkmale und Besonderheiten des PEINER Aschegreifers

Aschebunker lassen sich als schmale und trichterartige Silos beschreiben, die aufgrund ihrer Form für eine geringere Staubentwicklung sorgen. PEINER hat seinen Aschegreifer an genau diese Anforderungen angepasst und konstruiert, womit ein reibungsloser Arbeitsablauf erzielt wird. Die geringe Bauhöhe des Greifers kann durch eine geneigte Anordnung der Zylinder gewährleistet werden, was ein Verfrachten des Schüttguts unter platzarmen Bedingungen begünstigt.

Durch die große Öffnungsweite der Schalen kann eine maximale Füllhöhe erreicht werden, die ein effizientes Arbeiten ermöglicht und schnelle Leistung erlaubt. Insgesamt 4 Zylinder sind im Aschegreifer für eine hohe Umschlagsleistung und Schließkraft zuständig. Ein Rundumschutz an Leitungen und Verbindungen schützt die sensible Hydrauliktechnik auch beim Arbeiten unterhalb bzw. inmitten der Asche. Wechselbare Greifer-Zähne dienen außerdem zum Durchbrechen hart verkrusteter Oberflächen, die nach Abkühlung des Ascheguts entstehen.


back to top